Veganer Flammkuchen mit Rucola und TAMARI VINAIGRETTE

Vorspeisen und Suppen

  • Bereitung:10 min
  • 30 min
  • Kochzeit:20 min
  • people 2 Menschen
Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan

Zutaten

Bereitung

  1. Mischen Sie das Mehl mit dem Salz und gießen Sie das Olivenöl und Wasser zusammen. Gießen Sie nun die Olivenölmischung unter Rühren mit einer Gabel in die Mehlmischung, bis ein glatter Teig entsteht.

  2. Verteilen Sie den Teig auf Ihrer Arbeitsfläche und kneten Sie ihn gut durch.

  3. Den Teig zu einer Kugel formen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

  4. Heizen Sie in der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C vor.

  5. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und rollen Sie ihn zu einem länglichen Boden von etwa 0,5 cm Dicke aus. Legen Sie ihn auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

  6. Bestreichen Sie den Teig mit Tomatenmark.

  7. Schneiden Sie die Zucchini und die Tomaten in Scheiben und legen Sie sie auf den Teig. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen.

  8. TIPP: Wenn Sie der Zucchini zusätzliche Farbe geben möchten, können Sie die Scheiben vorher in etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten.

  9. Im Ofen für 20min backen. Den Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, mit Rucola bestreuen und mit TAMARI VINAIGRETTE provençale beträufeln. In Scheiben schneiden und genießen!